Travel Writer – Autorin Nina Buschmann

Nina Buschmann Portrait

Die Münchner Autorin Nina Buschmann hat das Reisen und Schreiben zu ihrem Berufsziel erklärt. Seit 20 Jahren ist die 41-Jährige erfolgreich als Fremdsprachenlehrerin und interkulturelle Trainerin im Ausland unterwegs. Mehr als 100 Länder hat sie bereist. In 13 davon längere Zeit gelebt und gearbeitet.

Ihre Faszination für fremde Kulturen und Sprachen hat sie mit der Leidenschaft fürs Fotografieren und Schreiben verbunden. Diverse Reiseberichte von ihr und Interviews mit ihr wurden bereits in Zeitungen veröffentlicht (Münchner Merkur, Nah dran!, Regensburg Digital, Brigitte, Globetrotter, etc.). Ninas Berichte aus China und Tibet wurden bei Südwild im Bayerischen Fernsehen vorgelesen.

Ihr autobiographischer Frauen-Reisebericht: „Wo bitte geht’s hier um die Welt? – 8 Jahre Abenteuer und Reisen einer Fremdsprachenlehrerin“ hat sie 2011 veröffentlicht. Auf humorvolle und tiefblickende Art beschreibt sie die Herausforderungen, sich allein als junge Frau, in fernen Ländern und fremden Kulturkreisen ein Privat- und Arbeitsleben aufzubauen.

2015 erschien ihr Ebook „Zwischen Bikini und Abaya: 3 Jahre im Oman, Erlebnisse einer jungen Europäerin“ – mit zahlreichen Fotos. Hier beschreibt Nina wie es ihr als Dozentin im Sultanat Oman ergeht. Ihre Faszination für den Abenteuerspielplatz Wüste und die landschaftliche Schönheit des Landes, die Frustration über die Einstellung der jungen Leute zu Studium und Arbeit, die legendäre arabische Gastfreundlichkeit. Ein Mix, der das Leben dort jeden Tag zu einer neuen Herausforderung macht – unvorhersehbar und bereichernd.

Was die Presse sagt….

Interview mit Nina Buschmann vom 5.Juli, 2011 im Münchner Merkur

http://www.merkur-online.de/

Interview vom 31. Juli, 2011 auf Philea’s Literaturblog

http://phileablog.wordpress.com/2011/07/31/nina-buschmann

Interview im Februar 2018 mit Robert B. Fishmann zu Digitalem Nomadentum mit Kleinkind